Chronische Erschöpfung, Schmerzen, Magen- und Darmerkrankungen, Gelenkentzündungen?

 

 

„Sieh, wie die Dinge in der Welt beschaffen sind, und unterscheide an ihnen wirkende Kraft und Ziel.“ – Marc Aurel

 

                                      …….  der ganze MENSCH …….

 

Ich freue mich, Sie in meiner privatärztlichen „Metropole“ der Integrativen Medizin für Gesundheitsvorsorge, Prävention und ganzheitlichen Therapie begrüßen zu dürfen.

Sie kennen das, irgendwann melden sich Körper und oder Geist mehr oder weniger unangenehm zu Wort. Und gar nicht so selten stoßen traditionelle Ansätze an ihre Grenzen. Da schießt dann so mancher Mediziner mit dem Schrotgewehr auf Spatzen, wie der Volksmund treffend sagt. Emotionale Erschopfung, Konzentrationsschwäche, Fettsucht, Ohrensausen, chronisch Kranksein, Unverträglichkeiten, Migräne, Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen, die Liste mit schwer zu behandelnden Symptomen ist lang.

Ich behandele all diese Symptome und Ursachen integrativ. Das heißt, ich verbinde die Stärken traditioneller Medizin mit den Stärken komplementärer Medizin. Oder einfacher ausgedrückt, ich kombiniere klassische Therapien mit zum Beispiel Ansätzen der chinesischer Medizin und Erkenntnissen aus der Naturheilkunde. Was zuerst einmal bedeutet, ich nehme mir Zeit für Sie. Im ersten Gespräch können Sie prüfen, ob diese Art und Weise die passende für Sie ist.

Nutzen Sie die natürlichen Kräfte des menschlichen Organismus und helfen Sie Ihrem Körper durch den gezielten Einsatz alternativer Therapien, um sich wieder gesund, fit und glücklich zu fühlen. Gewinnen Sie Kraft und Zuversicht, ohne sich chemisch in einen „Teufelskreis“ zu begeben.

Medikamente wollen und sollen nur gezielt und kontrolliert eingesetzt werden. Sie können helfen, werden in der Praxis jedoch häufig vorschnell und ohne gründliche Diagnose verabreicht. Der Patient als Zielscheibe. In meiner Praxis erfahren Sie ein innovatives, alternatives Konzept. Lesen Sie mehr zu meinen Ansätzen unter diesem Link: Therapie.

Ein besonderes Anliegen ist für mich die Behandlung von chronischen Erkrankungen wie: Stress und Burnout, Depression  Zivilisationskrankheiten wie z.B Diabetes, Hypertonie, Herzerkrankungen, Tinnitus, Übergewicht  * Chronische Müdigkeit und Erschöpfung * Chronische Darmerkrankungen  * Magenschleimhautentzündungen * Mikronährstoffstörungen *  Allergien * Hauterkrankungen  wie Schuppenflechte und Neurodermitis  *  Infektanfälligkeit  * Rheuma/Arthrose/Gicht * Bandscheibenvorfall und Rückenschmerzen * Kopfschmerzen * Chronische Schmerzen * natürliches Antiaging.

Zu Beginn jeder Behandlung steht eine individuelle Anamnese, in der ich gemeinsam mit Ihnen erst einmal ermittele, welche Ursachen für Ihr Befinden in Frage kommt. Denn nicht immer liegen die Ursachen „auf der Hand“.

In einer vertrauensvollen Umgebung, ohne den typischen Ablauf überfüllter Arztpraxen, ergründen wir, welche Lösung IHRE Lösung sein kann. Das kann auch in Kooperation mit Ihrem Kardiologe, Hausarzt, Osteopath oder Zahnarzt erfolgen. Mit dem Therapie-Plan präsentieren wir darüber hinaus, welche Leistungen von privaten Krankenkassen übernommen werden und welche gegebenenfalls zu Ihren Lasten gehen. Damit Sie nicht nach einer Behandlung von unerwarteten Belastungen in die nächste Krankheit „schlittern“.

Ganzheitlich – persönlich – nachhaltig – das ist meine Maxime. Ein glückliches, erfülltes Leben spielt sich nicht in Wartezimmern ab. Medizin darf nicht krank machen, Medizin muss heilen. Das ist nicht immer einfach, aber fast immer erfolgreich.

 „Ich will bei der Wahrheit bleiben. Ich will frei sein von Furcht. Ich will guten Willens sein gegen jedermann.“ – Mahatma Ghandi

 

 

 

Ein Plädoyer für Kunst der Integrative Medizin

Dichter und Denker ist eine gerade stehende Wendung, die die Integration von Kunst und Wissenschaft in einer Metropole bezeichnet.  Eine gute Symbiose von beiden ist einfach wundervoll.

„Was wäre das enthusiastische Volk unserer Denker, Dichter, Schweber, Seher ohne die glücklichen Einflüsse der Fantasie?“ Johann Karl August Musäus

Die Integrative Medizin ist die Verfassung der Medizin Kunstwerke und die Integration von konventioneller Medizin und ärztliche Komplementärmedizin zu einem sinnvollen evidenzbasierten Gesamtkonzept auf wissenschaftlicher Basis. Sie bietet ein wunderbares Spektrum an Möglichkeiten zur Gesundheitsvorsorge, Prävention, Anti aging, Diagnostik und Therapie und setzt den Fokus nicht auf Symptombekämpfung und -verwaltung von chronifizierten Erkrankungen, sondern auf die Wiederherstellung der körpereigenen Regulationsfähigkeit.

Integrative Medizin ist evidenzbasiert, die auf ärztlicher Erfahrung mit klinischer Expertise und interner Evidenz, die individuellen Werte und Wünsche des Patienten und den aktuellen Stand der klinischen Forschung stützt. Sie fußt auf starker Kompetenz in beiden Bereichen und verbindet pathogenetische und salutogenetische Medizin. Die multimodale Behandlungsansätze erfordern darüber hinaus eine enge, berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams.

Die Verfahren der Integrative Medizin umfassen ein breites Spektrum. Sie reichen von den in Deutschland begründeten Verfahren der Naturheilkunde, der Phytotherapie, der Arthroposophischen Medizin, der Homöopathie und der Neuraltherapie bis zu fernöstlichen Formen traditioneller Medizin wie der Ayurveda-Medizin, der Traditionellen Chinesischen Medizin oder der Kampo-Medizin. Weitere etablierte Verfahren wie etwa die Osteopathie und die Mind-Body-Medizin zählen ebenfalls dazu. Stehen in der konventionellen Medizin gegen die Erkrankung gerichtete Interventionen im Vordergrund, so werden in den komplementären Verfahren Heilungsvorgänge des Organismus stimuliert. Dabei liegt der Fokus auf den individuellen Ressourcen der Patienten. Dieser salutogene Blick ist allen Verfahren der Integrative Medizin gemeinsam.

Die besonderen Stärken integrativemedizinischer Therapien liegen in der Behandlung chronischer Erkrankungen. Auch bei somatoformen bis hin zu psychischen Erkrankungen wie der Depression bieten Verfahren der Integrative Medizin gute Therapieoptionen.

Das Regulationsprinzip in der Integrativen Medizin inspiriert ein einheitliches System, welches auf bekannten neuroanatomischen und neurophysiologischen Erkenntnissen basiert und die hervorragende Therapien der Ursache der Erkrankung als ein Ganzes ermöglicht.

Die Gesundheit komplexer biologischer Organismen ist durch ein intellegentes und ausgeklügeltes Jazzorchester neuronaler, vegetativer, biochemischer Regelkreise gekennzeichnet, die nach genetischen Mustern aufeinander abgestimmt sind und miteinander agieren.

Die Hypophyse als Dirigent, das Zentralnervenssystem als Produzent, Kritiker und Publikum, Hypothalamus als Komponist, Epiphyse als Metronom, Schilddrüse als Trompete, Nebenniere als Posaune und Gonaden als Bass in einem gut gestimmten Team.

Diese Komplexität erlaubt eine wundervolle Vielfalt an Funktionen und komplexe physische und psychische Leistungsfähigkeit. Diese biologischen Systeme sind in der Lage sich kontinuierlich zu reparieren, jedoch besteht bei Komplexität auch eine erhöhte Störanfälligkeit, insbesondere wenn Organismen permanenten Belastungen ausgesetzt sind. Eine wichtige Rolle kommt dabei der Variabilität und Anpassungsfähigkeit zu.

Die vegetativen Systeme kontrollieren und koordinieren diejenigen Funktionen, die das innere Milieu des Körpers an die Belastungen anpassen.

Stressdiagnostik, die Beurteilung neurologischer Erkrankungen, der Balance in Anspannung und Entspannung, Adipositas und Diabetes sowie als exzellente Prognose für die Entwicklung von Hypertonus sind heute neben der Prophylaxe, Therapiekontrolle und der Risikostratifizierung für alle chronische Erkrankungen ausgezeichnete Kenngrößen.

Eine besondere Bedeutung kommt der Integrativen Medizin in Begleitung der Patienten bei der Umsetzung und Implementierung von Lebensstilmodifikationen und in der hausärztlichen Versorgung zu. Dies betriift die Reduktion von konventioneller Medikation unter anderem zum Beispiel des Antibiotikaeinsatzes. Bei Infekten sind komplementäre Arzneimittel und Therapieverfahren zunehmend sehr gefragt.

Ganzheitlich. Persönlich. Nachhaltig

 

 

 

 

 

„Der Mensch ist für eine freie Existenz gemacht, und sein innerstes Wesen sehnt sich nach dem Vollkommenen, Ewigen und Unendlichen als seinem Ursprung und Ziel. “      Matthias Claudius

 

Ich freue mich auf Sie und über Ihr Interesse.

 

Herzlichst, Ihre Olga Beckmann